Posts By

Was sich 2021 in meinem Business ändert

Jeder Neuanfang bringt Veränderungen mit sich. Und da es 2020 so manchen Neuanfang für mich und tencate. Texte auf den Punkt gab, hält 2021 einige Neuerungen für mein Business bereit. Manche dieser Veränderungen werden deutlich sichtbar und spürbar werden, andere eher im Hintergrund ablaufen, weil sie mich und meine Arbeitsprozesse betreffen. Manche dieser Veränderungen kann

5 Jahre tencate. Mein Weg in die Selbstständigkeit

Es gibt etwas zu feiern – auch wenn ich selbst es gar nicht wirklich auf dem Schirm hatte: Seit fünf Jahren bin ich mit tencate. selbstständig. Ein kleines Jubiläum, das völlig unbemerkt an mir vorbeigerauscht wäre, hätte ich nicht vor ein paar Tagen eine Nachricht von LinkedIn in meinem Postfach gehabt. Einer meiner Kontakte gratulierte

Mein Motto 2021: Durchstarten!

Neues Jahr, neues Motto. Obwohl – für mich ist das insgesamt neu. Bisher habe ich den Jahren gar kein Motto gegeben. 2020 aber stach einfach heraus. Nicht allein wegen der Corona-Pandemie. Sondern auch, weil sich in diesem Jahr für mich vieles neu ergeben hat. Beruflich und persönlich. So hat 2020 zumindest rückwirkend das Prädikat „Neuanfang“

Mein Dezember: Moodboards und Corona-Weihnacht

Der Dezember war in den vergangenen Jahren wahrscheinlich der stressigste Monat für mich: Laufende Projekte müssen noch vor dem Jahreswechsel abgeschlossen, Weihnachtswünsche für Kunden und Kundinnen verfasst und verschickt und beruflich die Weichen für das neue Jahr gestellt werden. Nicht zu vergessen die Advents- und Weihnachtsfeiern, Wichteltreffen oder Adventsfenster von Sport- und Fördervereinen oder Schulen.

Mein Jahresrückblick 2020: Von Neuanfang zu Neuanfang

Was für ein Jahr. „Es war ein anderer Sommer. Es war ein anderes Jahr. Kopfüber, seltsam, nichts wie es war“ singen Silbermond in ihrem Song „Ein anderer Sommer“. Und das stimmt. 2020 hat uns herausgefordert, sicherlich auch überfordert und ganz oft aufgefordert: sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Zu erkennen, was wichtig ist. Sich Zeit

Mein November: Bildsprache und Biertasting

Ich muss ganz ehrlich sagen: Im November ist nicht wirklich viel passiert. Zumindest hatte ich den Eindruck, als ich die letzten vier Wochen einmal durchgegangen bin und meine Fotos durchgescrollt habe. Beim genaueren Nachdenken habe ich dann aber schnell gemerkt: Doch. Ist es. Nur hat alles eher am Schreibtisch und im Haus stattgefunden. Was zum

So gestaltest du ein Visionboard: Der Weg zur Visualisierung deiner Ziele

Jeden Monat blogge ich einen Rückblick. Naja, erst zwei Mal seit September, aber immerhin. Es ist ein Anfang. Einen Jahresrückblick habe ich auch geplant. Das steht im Dezember auf meiner To-Do-Liste. Was aber ist mit einem Ausblick? Das habe ich mich zumindest in letzter Zeit immer wieder gefragt: Was erhoffe ich mir von 2021? Was

Mein Oktober 2020: Claimpremiere und (Industrie)Kultur

Schon wieder ein neuer Monat. Unglaublich. Wo ist der Oktober eigentlich geblieben? Gut, dass ich mir einen monatlichen Blog-Rückblick vorgenommen haben. Das hilft mir, etwas genauer auf die letzten Wochen zu blicken – und ihr bleibt ein wenig auf dem Laufenden. Denn auch wenn es sich nicht wirklich so anfühlt: Es ist doch eine ganze

Claim frei: Wörter, die die Welt bedeuten

Auf Premieren bin ich beruflich ja immer wieder mal. Aber jetzt feiere ich selbst eine kleine Premiere. Meine Claim-Premiere. Nach vier Jahren als selbstständige Journalistin und Texterin hab ich ihn, den Claim, der zu mir und meiner Arbeit passt: Wörter, die die Welt bedeuten. Einen Claim? Für mich? Haben so etwas nicht nur die großen

Was ist eine Rezension? Momentaufnahmen aus dem Theatersaal

Was ist eine Rezension? Kurz und sehr allgemein gesagt: Eine Rezension ist die Beurteilung eines Kunstwerks oder Kunstereignisses. Wer zum Beispiel im Feuilleton einer Zeitung, in einem Online-Magazin oder Blogbeitrag ein Buch, einen Film oder eine Theateraufführung bespricht, Szenen und Momentaufnahmen beschreibt, einordnet und auch bewertet – der rezensiert. Rezension? Oder Kritik? Oft wird in

Mein September 2020: Neuanfang und Wiedersehen

Es tut sich zurzeit unheimlich viel bei mir – der Kalender ist voll und mein Kopf ist es auch ;). Daher sind die letzten Wochen nur so verflogen. Also wird es Zeit, einmal anzuhalten und zurückzublicken. Schließlich hatte der Monat September das ein oder andere Highlight für mich parat: einen lang geplanten Neuanfang zum Beispiel

Es wird viel passieren…

Ein Blog? War der schon immer hier auf der Seite? Nein. War er nicht. Der Blog ist neu. Und er ist die erste von vielen kleinen und größeren Neuerungen, die ich in nächster Zeit geplant habe. 2021 möchte ich nämlich neu durchstarten – zumindest was meine Webseite, meinen Social-Media-Präsenz und insgesamt meinen Außenauftritt als freiberufliche

1 2 3